Unbound virtual reality

Valued Shops

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

opzetten-van-een-vr-ruimte-unboundvr.png

Einrichten eines VR Raums

Möchten Sie eine VR - Spielhalle starten, einen Geschäftsbereich mit VR füllen oder eine vollständig drahtlose Einrichtung vornehmen? In diesem Blog möchten wir Ihnen helfen, Ihren idealen VR-Raum einzurichten. Denn das Einrichten eines VR-Raums muss überhaupt nicht schwierig sein, aber Sie müssen wissen, was Sie tun!

Wie können Sie einen VR Raum organisieren?

1. Nur stehend

Der einfachste Weg, um VR zum Laufen zu bringen, ist das Setup "Nur Stehen". Schließen Sie dazu das VR-Headset an den Computer an, stellen Sie sicher, dass mindestens 1 x 1 m freier Speicherplatz vorhanden ist, und Sie können mit Ihren VR-Spielen beginnen. Nur Stehen kann beispielsweise auch verwendet werden, wenn Sie auf einem Stuhl hinter Ihrem Computer sitzen, um VR zu spielen.

2. Raumwaage

Eine Einrichtung im Raummaßstab unterscheidet sich bereits mehr von einer professionellen Einrichtung. Raumskala bedeutet, dass Sie nicht mehr an einem Ort still stehen, sondern sich mit eingeschaltetem Headset bewegen können. Für eine Einrichtung im Raummaßstab haben Sie einen minimalen Raum von 2,5 x 2,5 m und einen maximalen Raum von 5 x 5 m (HTC Vive) oder 10 x 10 m (HTC Vive Pro). Wenn Sie mehrere Räume im Raummaßstab als VR-Spielhalle verwenden möchten, können Sie eine "Kabine" erstellen. Dies ist ein separater Bereich von ca. 3 x 3 m, in dem die Spieler in ihrem eigenen Raum spielen können.

3. Freies Roaming

Die ultimative Möglichkeit, VR zu erleben, ist ein Free-Roam-Setup. Das Free-Roam-Setup entspricht dem Setup im Raummaßstab, ist jedoch vollständig drahtlos! Sie können einen Raum von 10 x 10 m mit bis zu 3 HTC Vive oder Vive Pro-Headsets füllen. Jedes drahtlose Headset kann sich an einem Ort von 3 x 3 m frei bewegen. Auf diese Weise können Sie 3 Spots von 3 x 3 m verwenden, um 3 Spieler gleichzeitig herumlaufen zu lassen.

Wie funktioniert VR Tracking?

Die Verfolgung Ihres Headsets und Ihrer MD5_12 bestimmt die allgemeine Benutzererfahrung. Es ist daher gut zu wissen, welche Arten von Verfolgungssystemen es gibt und wie diese Systeme funktionieren. Im Allgemeinen können Sie den größten Unterschied zwischen Inside-Out-Tracking und Outside-In-Tracking machen. Bei einem VR-Headset mit Inside-Out-Tracking, beispielsweise dem Samsung Odyssey +, befindet sich im Headset eine Kamera. Diese Kamera zeigt den gesamten Raum an und kann anhand des Raums genau abschätzen, wo sich das Headset und die MD5_13 befinden. Dies hat den Vorteil, dass das Einrichten des Headsets viel einfacher ist (schließlich müssen Sie keine externen Sensoren installieren), der Nachteil ist jedoch, dass die Verfolgung weniger genau ist.

VR-Headsets mit externen Sensoren verwenden ein Tracking von außen nach innen. Diese Form der Verfolgung ist bei VR-Headsets, die in einem großen Raum abgespielt werden oder eine genauere Verfolgung wünschen, beliebter. Es ist daher auch ratsam, externe Tracking-Systeme in einer VR-Spielhalle wie dem HTC Vive Pro zu verwenden.

Das am häufigsten verwendete Tracking-System für professionelle Benutzer sind die Sensoren von HTC Vive: Basisstationen 1.0 und Basisstationen 2.0. Die Basisstationen 1.0 - auch Leuchttürme 1.0 genannt - sind die ursprünglichen Verfolgungssysteme des HTC Vive. Diese Basisstationen arbeiten auf der Basis eines "Laserstrahls". Dieser Strahl wird von den Sensoren am Headset und Regler s aufgenommen, sodass die Basisstationen genau wissen, wo Sie sich im Weltraum befinden. Bitte beachten Sie, dass mehr als zwei Basisstationen 1.0 nicht zusammenarbeiten können. Mit den Basisstationen 1.0 können Sie einen Raum von 5 x 5 m einrichten.

Die Basisstationen 2.0 - auch SteamVR Tracking 2.0 genannt - arbeiten etwas anders als ihre Vorgänger. Mit diesen Basisstationen ist es auch möglich, mehrere in einem Raum aufzuhängen! Dadurch können Sie den Spielbereich auf nicht weniger als 10 x 10 m erweitern! Leider ist es nicht möglich, die Basisstationen 2.0 separat zu erwerben. Diese können derzeit nur über ein neues HTC Vive Pro Full Kit bestellt werden.

Wie platzieren Sie die Tracking-Sensoren?

Die ideale Platzierung der Basisstationen und Sensoren befindet sich in den beiden Ecken des Spielbereichs gegenüber. Die Basisstationen sollten in einer Höhe von etwa 2 Metern hängen und in einem schrägen Winkel nach unten zeigen. Sie können die Basisstationen so in die Wand bohren, dass sie fest angebracht sind und sich nicht mehr bewegen können. Für eine mobile Einrichtung ist es jedoch bequemer, die Basisstationen auf ein Stativ zu stellen. Eine Alternative zu den Stativen besteht darin, sie auf eine Montageklemme zu setzen. Dazu benötigen Sie jedoch eine Stelle, an der Sie die Klemmen aufhängen können.

Tipp: Wenn Sie "Kabinen" als VR-Arcade verwenden, können Traversensysteme eine gute Lösung für Ihr Setup bieten. Die Montageklemmen lassen sich leicht am Traversensystem befestigen, sodass Sie ein ideales Arcade-Setup erstellen können.

Was ist der beste Weg, um den Fernsehbildschirm aufzuhängen?

Monitore und Computer müssen sich in sicherer Entfernung befinden. Insbesondere wenn jemand Raumskala oder Free-Roam spielt, müssen Sie vermeiden, jederzeit auf den Bildschirm oder den Computer zu schlagen. Nicht nur, weil es eine Verschwendung Ihrer Ausrüstung ist, sondern auch, weil der Spieler ein unsicheres Gefühl bekommt, wenn er etwas berührt. Der Bildschirm ist für den Spieler nicht anwendbar, hat aber einen großen Mehrwert für die Zuschauer. Es macht schließlich nichts mehr Spaß, Ihren Freund oder Kollegen in der virtuellen Welt zu sehen! Die beste Platzierung vor dem Fernseher ist daher an einem Ort, an dem der Spieler ihn nicht erreichen kann, beispielsweise außerhalb des Spielfelds. An dieser Stelle ist der Bildschirm für die Zuschauer gut sichtbar, und es besteht keine oder nur eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass der Spieler versehentlich auf den Bildschirm trifft.

Wo platzieren Sie den Computer?

Ihr Computer ist möglicherweise noch wichtiger als der Bildschirm. Schließlich wird das Spiel auf diesem gespielt, so dass das VR-Headset ohne Computer nicht funktioniert. Stellen Sie den Computer daher immer an einem Ort auf, an dem keine Gefahr von Stößen oder Tritten besteht. Am besten hängen Sie den Computer sogar so hoch wie möglich auf, damit keine Spieler oder Zuschauer darauf sitzen können.

Entscheiden Sie sich für ein kabelgebundenes oder ein kabelloses Setup?

VR ist noch im Entstehen, und in diesem Bereich entstehen weiterhin neue Entwicklungen. Eine solche Neuentwicklung ist das drahtlose VR. Bei einem drahtlosen Setup ersetzen Sie Ihre Kabel durch einen Adapter, den Sie auf das VR-Headset klicken. Dies bedeutet, dass Sie kein Kabel mehr zum Computer verlegen müssen, sondern nur noch ein kurzes Kabel zum Adapter. Als Spieler sind Sie daher nicht mehr an ein Kabel gebunden, das sich über Ihren Kopf erhebt, was ein einzigartiges Erlebnis bietet. Dies bringt auch eine Reihe neuer Probleme mit sich. Zum Beispiel hat der Spieler keine Orientierung mehr, wo er sich im Raum befindet. Sie müssen also besonders vorsichtig sein, um nicht in die Nähe der Wände zu gelangen. Darüber hinaus kann eine drahtlose Einrichtung Probleme mit der Verbindung verursachen. Schließlich ist die Verkabelung zuverlässiger als die drahtlose. Aus diesem Grund empfehlen wir immer VR-Spielhallen - wenn Sie mit VR beginnen -, um die Verkabelung zu starten. Dann haben Sie die Gewissheit, dass das VR-Headset gut funktioniert, und wenn Sie mit der drahtlosen Wiedergabe beginnen, können Sie sich immer auf die Verkabelung verlassen. Auf diese Weise haben Sie immer ein funktionierendes VR-Setup! Für die Verkabelung empfehlen wir ein Kabelmanagementsystem, um die Kabel über die Decke zu verlegen.

HTC Vive gibt an, dass ein drahtloses Free-Roaming maximal 6 x 6 m betragen kann. Wenn Sie jedoch mehrere Basisstationen 2.0 verwenden und die Antenne des drahtlosen Setups gut verteilt ist; Sie können diesen Raum auf einen drahtlosen Freiraum von 10 x 10 m erweitern. Sie können maximal 3 HTC Vive oder Vive Pro-Headsets in einem Raum platzieren. Dies hat mit dem Verbindungsmodus zu tun. Überprüfen Sie daher immer in den Einstellungen der Vive Wireless App, ob sich das Headset im richtigen Modus befindet.

Können Sie auch mit mehreren Spielern gleichzeitig spielen?

Abhängig von der Anzahl der Benutzer können Sie einen Raum von 5 x 5 m oder einen Raum von 10 x 10 m mit drahtlosen HTC Vive Pro-Headsets füllen. Sie können dies tun, indem Sie vier der Basisstationen (2.0) anhalten und ausrichten. Für eine maximale Abdeckung wird empfohlen, die Basisstationen direkt hinter der Mitte der Geraden und nicht in den Ecken aufzuhängen. Dies gibt Ihnen maximale Abdeckung der Stationen.

Es ist auch wichtig, dass Sie jedes (drahtlose) Headset in einen anderen Modus schalten. Sie können dies tun, indem Sie zu der Einstellung in der Vive Wireless App gehen und dann den 'Verbindungsmodus' ändern. Sie können zwischen Modus 1, Modus 2 und Modus 3 wählen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie feststellen, dass Sie versuchen, ein zweites Headset zu koppeln. Das erste Headset fällt aus. Es wird außerdem dringend empfohlen, jedem drahtlosen Benutzer einen eigenen "drahtlosen" Raum von ca. 3 x 3 m zur Verfügung zu stellen. Dies verhindert, dass Spieler durch und gegeneinander laufen, und HTC garantiert die beste Funkabdeckung.

Weitere Tipps und Tricks zum Einrichten eines Virtual-Reality-Raums

  • Stellen Sie sicher, dass der Raum so wenig wie möglich reflektiert wird. Reflexion kann sich auf Basisstationen auswirken und dazu führen, dass diese nicht richtig verfolgt werden. Denken Sie an Reflexionen von Fernsehbildschirmen, Fenstern und anderen glänzenden Oberflächen.
  • Lassen Sie den Spieler auf einem separaten Boden laufen. Wenn jemand ein VR-Headset trägt, hat er keine Ahnung, wo er sich befindet. Indem der Spieler dem Spielbereich eine andere Art von Material (z. B. Gummi) gibt, kann er den ungefähren Standort von ihm fühlen, indem er auf den Boden schaut. Dies gibt ein sicheres Gefühl.
  • Lassen Sie sich von anderen VR Spielhallen inspirieren! Sehen Sie sich unsere Liste mit Beispielen an , die ihren eigenen einzigartigen Stil haben.

Professionelle Installation von Unbound VR

Benötigen Sie nach dem Lesen dieses Artikels professionelle Beratung? Dann können Sie uns kontaktieren. Sie können einen Termin mit uns vereinbaren, um eine Umfrage an Ihrem Standort durchführen zu lassen. Dies hat folgende Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • Wir werden Sie persönlich besuchen;
  • Wir stellen die notwendige VR Ausrüstung für Sie zusammen.
  • Wir denken zusammen mit Ihnen, um den Raum zu füllen;
  • Wir schließen mit einem konkreten Termin für ein maßgeschneidertes Angebot.

Das Produkt wurde erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt.